34 Auszubildende und duale Studenten starten in eine neue Zukunft

05.09.2018 Weber begrüßt 9 neue Azubis und beglückwünscht 25 Absolventen

Mit den Monaten August und September geht für viele junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt einher. Während die einen von ihrer Schullaufbahn zum ersten Mal in den Berufsalltag wechseln, beenden die anderen ihre Ausbildung und gehen den zweiten Schritt ihrer Karrierelaufbahn. So auch bei Weber. Beim Dillenburger Familienunternehmen traten zum 1. September 9 junge Menschen ihre Ausbildung an, 25 Absolventen feierten dagegen den erfolgreichen Abschluss der vorausgegangenen Lehrzeit.

In einer gemeinsamen Runde hießen Jan Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Weber Gruppe, sowie der Personalleiter, Stefan Hoffmann, und die Ausbildungsleitung, Jasmin Dürl, ihre neuen Nachwuchskräfte offiziell willkommen:  ein Fachinformatiker, zwei Industriekaufleute, drei Mechatroniker und drei Verfahrensmechaniker.

Glückwünsche zur bestandenen Prüfungen sowie Zeugnisse gab es dagegen für die 25 Absolventen. 20 von ihnen bleiben im Unternehmen und wechseln nun in die verschiedenen Fachabteilungen. Jasmin Dürl ist stolz: „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sich unsere Zöglinge in so kurzer Zeit entwickeln. Besonders freut uns, wenn sie der Weber-Familie treu bleiben wollen. Das zeigt mir, dass wir Ausbilder einen guten Job gemacht haben.“

Das zukunftsorientierte Familienunternehmen beschäftigt derzeit rund 1400 Mitarbeiter an drei Standorten in China, Polen und Deutschland. Auch für das nächste Jahr bietet Weber wieder ein breit aufgestelltes Angebot an Ausbildungsplätzen für eine orange Zukunft. Nähere Informationen sind im Internet unter www.weber-group.com/karriere und www.future-talents.de zu finden.




Alle Unternehmensnachrichten