Sozialdienst katholischer Frauen e. V.

Ortsverein Gießen
Wartweg 15-27
35392 Gießen
15 Standorte 3 Ansprechpartner 15 aktuelle Stellenangebote 1920 gegründet 240 Mitarbeiter
Sozialdienst katholischer Frauen e. V.
Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen (SkF) ist seit seiner Gründung durch Agnes Neuhaus im Jahre 1899 ein Sozialverband von Frauen in der Kirche. Von Beginn an ist der SkF eine freie Initiative von Frauen, die Kirche und Welt aktiv mitgestalten. Agnes Neuhaus gründete 1899 in Dortmund den „Katholischen Fürsorgeverein“, der 1968 in den „Sozialdienst katholischer Frauen, SkF“ unbenannt wurde.

In den Anfangsjahren arbeiteten zunächst Frauen ausschließlich ehrenamtlich im Verein. Sehr früh begann der Verein mit der Qualifizierung seiner Mitarbeiterinnen, gründete Fortbildungsschulen und sind somit Wegbereiterinnen einer professionellen Sozialarbeit.

Der SkF arbeitet entsprechend seinem Gründungskonzept in folgenden sozialen Bereichen:

  • Beratung und Hilfe im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Beratung und Hilfe für Frauen und Familien in besonderen Belastungssituationen
  • Beratung und Hilfe für gefährdete Frauen und Familien
  • Beratung und Hilfe für psychisch Kranke und Betreuung nach dem Betreuungsgesetz (BtG)
  • Beratung und Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Der SkF hat insgesamt 150 Ortsvereine mit insgesamt ca. 14.000 Mitgliedern und Ehrenamtlichen und ca. 5.500 beruflichen Mitarbeiterinnen (Quelle: SkF Gesamtverein e.V.). Die SkF Ortsvereine sind in einem Gesamtverein zusammengeschlossen.

Arbeitsplatz SkF: Mehr als ein Job

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Gießen unterhält als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche

  • Kindertagesstätten
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Schule
  • sowie Beratungsdienste

Bei uns sind ca. 240 Mitarbeiter/-innen mit unterschiedlichen Kompetenzen und beruflichen Qualifikationen beschäftigt, z.B. Erzieher / innen, Sozialpädagogen / innen,  Hauswirtschaftskräfte, Bürokaufleute u.v.m.

Sichere Jobperspektiven und vielseitige und interessante Einsatzfelder bietet eine Tätigkeit beim SkF.

Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage der Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) inklusive zusätzlicher Altersvorsorge (KZVK). Zusätzlich bieten wir Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Der SkF setzt sich außerdem für familienfreundliche Arbeitsplätze ein.



Ansprechpartner bei Sozialdienst katholischer Frauen:

Platzhalterbild Ansprechpartnerin

Frau Yvonne Fritz

Geschäftsführung
Platzhalterbild Ansprechpartner

Stephan Pussel

Kindergartenleitung

Unternehmensstandorte

Sozialdienst katholischer Frauen e. V.
Standortkarte einblenden
Google Maps ist zurzeit deaktiviert, da die nötigen Cookie-Einstellungen nicht aktiv sind.
Nähere Informationen findest du hier: Datenschutz


Sozialdienst katholischer Frauen e. V.
Wartweg 15-27
35392 Gießen
Agnes Neuhaus Schule
Adolph-Kolping-Str. 14
35392 Gießen
AGNES Fördernetzwerk I Don Bosco Häuser
Adolph-Kolping-Strasse 14 - 15
35392 Gießen
Integratives Montessori-Kinderhaus und Familienzentrum St. Martin
Wartweg 27
35392 Gießen
IMKH Schülerbetreuung
Aulweg 120
35392 Gießen
Kindertagesstätte und Familienzentrum St. Hildegard von Bingen
Wartweg 21
35392 Gießen
Kindertagesstätte und Familienzentrum St. Thomas Morus
Lärchenwäldchen 6
35394 Gießen
AGNES Fördernetzwerk I Sprachheil- und Förderzentrum
Adolph-Kolping-Str. 14/15
35392 Gießen
Aktion Moses
Christliche Krankenhaushilfe am St. Joseph-Krankenhaus
Wilhelmstraße 7
35392 Gießen
Frauenhaus
Postfach 100 830
35392 Gießen
IST Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt
Wartweg 17
35392 Gießen
Netzwerk Leben
Wartweg 17
35392 Gießen
Schwangerenberatung
Wartweg 17
35392 Gießen
Sozialdienst kath. Frauen e.V. Ortsverein Gießen - Vertrauliche Geburt
Wartweg 17
35392 Gießen

Karrierechancen und Stellenangebote

Sozialdienst katholischer Frauen e. V.

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Neueste Stellenangebote von Sozialdienst katholischer Frauen

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Sozialdienst katholischer Frauen mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.