Ausbildungsstart bei VETTER Gabelzinken in Burbach

09.08.2018 Für 10 junge Menschen begann am 1. August 2018 der Weg in eine qualifizierte Berufsausbildung.

Während einer kleinen Feierstunde begrüßten Arnold & Gabriele Vetter die Auszubildenden herzlich und freuten sich über die erneut große Zahl fröhlicher und motivierter junger Menschen, die nun ihre jeweiligen Berufsfelder entdecken werden.

In den nächsten Jahren erwarten Moritz Bandoß (Industriemechaniker), Arian Pries (Werkstoffprüfer), Anne Luise Werlich (Industriekauffrau), Michelle Peters (Technische Produktdesignerin), Leon Baumhoff (Elektroniker für Betriebstechnik), Alexander Ekkel, Kevin Tolmatschow (Zerspanungsmechaniker), Tim Luca Klein (Mechatroniker), Osman Yagci (Fachlagerist) und Lukas Schmidt (Duales Studium Elektrotechnik) vielseitige Aufgaben und Herausforderungen rund um die Entwicklung, den Vertrieb, die Fertigung und die Lieferung von QualitätsGabelzinken für die Intralogistik weltweit.

Die VETTER Group GmbH setzt auch weiterhin auf die Berufsausbildung als wichtiger Bestandteil der Personalpolitik. Insgesamt 28 Auszubildende und duale Studenten beschäftigt das Unternehmen derzeit mit dem Ziel der dauerhaften Übernahme. Die Mehrzahl der ehemaligen Auszubildenden ist heute in verschiedensten Positionen im Unternehmen tätig. So konnten zeitgleich mit dem Ausbildungsstart auch diverse Jubiläen zwischen 10 und 35 Jahren bei VETTER gefeiert werden.

„Nach der Ausbildung stehen eine Vielzahl von Möglichkeiten offen“, erläutert Kai Böcher, Personalleiter der VETTER Group GmbH. „Die Weiterentwicklung im Beruf selbst, aber auch die Förderung hat im Unternehmen einen sehr großen Stellenwert. Mit innovativen Produkten wie der SmartFork® reagieren wir auf die Anforderungen der Logistik 4.0. Das eröffnet viele Möglichkeiten für einen interessanten, abwechslungsreichen und erfolgreichen Berufsweg. Die Berufsausbildung ist hierfür der Grundstein.“

Auch für 2019 stehen unter www.gabelzinken.de/karriere wieder vielfältige Ausbildungsangebote bereit.


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten