Auf die Gabel, fertig, los! – Ausbildungsrekordjahr bei VETTER Industrie GmbH

04.09.2019 Am 02. September 2019 starteten 13 Nachwuchstalente ihr Berufsleben bei der VETTER Industrie GmbH, dem führenden Hersteller von Gabelzinken. In einer kleinen Feierstunde begrüßten Arnold und Gabriele Vetter die jungen Auszubildenden in der VETTER WissensWerkstatt und freuten sich über den großen Zuwachs im VETTER Team.

Das Burbacher Unternehmen setzt auf die Berufsausbildung als wichtigen Bestandteil der Personalpolitik. „Eine qualifizierte Ausbildung hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert“, so Personalleiter Kai Böcher. „Die jungen Auszubildenden von heute, sind die Fachkräfte von morgen! Die zukünftige Arbeitswelt basiert auf einer rasanten Entwicklung. Dabei ist es wichtig, den jungen Nachwuchskräften die Vorzüge einer betrieblichen Ausbildung näherzubringen und sie von Anfang an ins Team zu integrieren. Gerade deshalb sind wir stolz, 13 neue Auszubildende im VETTER Team willkommen zu heißen und sie mit einer fundierten Ausbildung auf das Berufsleben vorzubereiten. Damit dürfen wir das Jahr 2019 als Ausbildungsrekordjahr bei VETTER küren.“

Insgesamt bildet die VETTER Industrie in den 12 verschiedene Ausbildungsberufe (m/w/d)
Industriekaufmann/-frau, Mechatroniker, Industriemechaniker, technischer Produktdesigner, Elektroniker, Fachinformatiker, Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Fachkraft für Metalltechnik, Maschinen- und Anlagenführer, Fachlagerist und Werkstoffprüfer sowie den 4 dualen Studiengängen Maschinenbau, Wirtschaftsinformatik, Business Administration und Elektrotechnik aus. Damit bietet das Burbacher Unternehmen spannende und vielseitige Berufe rund um die Entwicklung, den Vertrieb und die Fertigung von Hightech-Gabelzinken der neuesten Generation für die weltweite Intralogistik an.

„Es freut mich sehr, so viele jungen Menschen im VETTER Team begrüßen zu dürfen, die mit ihrer Motivation und Neugierde frischen Wind ins Unternehmen bringen und mit neuen Ideen unsere innovativen Produkte für die Logistik 4.0 stetig weiterentwickeln“, so Geschäftsführer Arnold Vetter. „Qualifizierter Nachwuchs ist das Fundament eines erfolgreichen Unternehmens und als Familienunternehmen legen wir viel Wert darauf, dass sich unsere Auszubildenden von Anfang an wohlfühlen“.

In der gesamten Ausbildungszeit und natürlich auch darüber hinaus, haben die jungen Nachwuchskräfte zusätzlich die Möglichkeit sich über verschiedene Seminare, Zusatzqualifikationen und Auslandspraktika weiterzuentwickeln. Auch durch Kooperationen mit dem Berufsbildungszentrum der IHK Siegen und der Karrierewerkstatt der Deutschen Edelstahlwerke profitieren die jungen Berufseinsteiger.
Neben der fachlichen Kompetenz wird auch die soziale Kompetenz gefördert. Nach dem Motto „Gemeinsam aktiv sein, gemeinsam Ziele erreichen“ gehören außerberufliche Aktivitäten zum VETTER Alltag dazu. Ob Azubifahrten, sportliche Aktivitäten, Firmenfeiern, Fahrsicherheitstrainings, Besichtigungen von Automobilherstellern oder großen Fußballstadien, Teambildungsmaßnahmen oder einfach nur mal Eis essen in der Mittagspause - Teamgeist wird bei VETTER groß geschrieben!

Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung bei VETTER sowie das vielfältige Ausbildungsangebot stehen unter www.gabelzinken.de/karrierebereit.


Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.




Alle Unternehmensnachrichten