Aktuelles aus Mittelhessen


Neues Jahr, neuer Job! So klappt es mit dem Jobwechsel

Neues Jahr, neuer Job! So klappt es mit dem Jobwechsel

2023 soll dein Karrierejahr werden? Der Jobwechsel ist längst überfällig? Dann nutze den Elan des neuen Jahres und setze dein Vorhaben in die Tat um! Wir geben dir praktische Tools und wertvolle Tipps für deinen Bewerbungsprozess an die Hand.

Schritt 1: Vorbereitung ist alles

  • Die Bewerbungsunterlagen

Los geht’s mit deinen Bewerbungsunterlagen. Ist dein Lebenslauf auf dem neuesten Stand, dein Bewerbungsfoto noch aktuell? Falls du das noch nicht getan hast, scanne deine (Arbeits-)Zeugnisse gut leserlich ein. Wenn deine letzte Bewerbung schon einige Zeit zurückliegt, macht es durchaus Sinn, auf professionelle Unterstützung z. B. in Form unseres Bewerberservices zu setzen und deine Unterlagen von einem Profi bearbeiten oder komplett erstellen zu lassen. Mit einer guten Basis kannst du schnell auf eine spannende Stellenausschreibung reagieren und verpasst diese Chance nicht.

  • Profile aktualisieren

Bist du bereits im Bewerberpool registriert, sodass Unternehmen DICH finden können? Wenn nicht, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt gekommen, auch 2023 wird Active Sourcing zu einem immer wichtigeren Thema. Wenn du bereits ein Profil erstellt hast, dann kontrolliere auch hier, ob deine Angaben noch aktuell sind. Gleiches gilt für berufliche Netzwerke wie XING und LinkedIn. Apropos Netzwerke: Personaler:innen checken gerne auch deinen Auftritt auf Social Media Kanälen wie Instagram und TikTok – also überlege genau, was du dort mit wem teilen möchtest und räume ggf. ein wenig auf.

Schritt 2: die Suche

  • Was will ich?

Dass du raus aus deinem aktuellen Job willst, kann viele Gründe haben. Wichtig zu wissen ist aber, was du dir stattdessen wünscht, bevor du ziellos im nächsten Job, der nicht zu dir passt, landest. Formuliere Ziele, die du erreichen willst, Tätigkeiten, die du ausüben möchtest und auch, was ein künftiger Arbeitgeber für dich mitbringen muss, Stichwort Cultural Fit. Nur wenn du weißt, was du willst, kannst du Jobangebote angemessen filtern und dich auf die Stellen bewerben, die dich WIRKLICH interessieren.

  • Was gibt es?

Jetzt heißt es: Angebote scannen, Augen und Ohren offenhalten und die Stellenangebote rausfiltern, die für dich wirklich relevant sind. Über die Jobbörse von Karriere Mittelhessen kannst du neben Stichworten und Umkreis auch nach spezifischen Benefits oder Homeoffice-Möglichkeiten suchen. Dank der ergänzenden Arbeitgeberporträts kannst du dir auch direkt ein erstes Bild vom Unternehmen und seiner Kultur machen. Mit dem praktischen Jobalarm! kannst du dich außerdem automatisch über passende Angebote informieren lassen.

Schritt 3: die Bewerbung

  • Das Anschreiben

Deine Bewerbungsunterlagen sind auf dem neuesten Stand, deine Social Media Profile geprüft und du hast eine spannende Stelle gefunden: Dann steht einer konkreten Bewerbung nichts mehr im Wege und du kannst dich ans Anschreiben setzen. Achte hier besonders auf einem konkreten Bezug zur Stelle und zum Unternehmen, bei dem du dich bewirbst und mache deine persönliche Motivation deutlich.

Lies hier weitere handfeste Tipps für das perfekte Anschreiben sowie zu Aufbau und Struktur des Bewerbungsanschreibens.

  • Das Vorstellungsgespräch

Herzlichen Glückwunsch, du hast eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch bekommen! Damit ist bereits ein wichtiger Schritt getan. Jetzt kannst du persönlich zeigen, was dich ausmacht und warum du ein Gewinn für das Unternehmen bist. Egal, ob du zu einem Online-Gespräch oder einem Treffen vor Ort geladen wirst, bereite dich entsprechen vor, zum Beispiel, indem du dich über die 5 Phasen im Bewerbungsgespräch informierst. Außerdem steht dir auch hier unser Bewerberservice mit dem Angebot eines Coachings und Gesprächssimulation zur Seite.

Mit diesen praktischen Tipps und Tools steht deinem Start in ein aufregendes neues Karrierejahr nichts mehr im Wege.



03.01.2023 Alle Blogs Nach Oben