Aktuelles aus Mittelhessen


 Megatrends sichern Handwerk goldenen Boden

Megatrends sichern Handwerk goldenen Boden

Fachkräftemangel, Transformation, Digitalisierung, Klima- und Energiewende verändern massiv die Arbeitswelt und damit auch die Anforderungen an Beschäftigte. Lebenslanges Lernen sei besonders im Handwerk angesagt, welches durch diese Megatrends allerdings auch krisensichere Jobs mit hervorragenden Karriere- und Verdienstmöglichkeiten garantiere, heißt es in einer Mitteilung der Arbeitsagentur Limburg-Wetzlar. Während der "Woche des Handwerks" vom 19. bis 23. September beleuchten Experten der ,Berufsberatung im Erwerbsleben' in zehn kostenlosen Onlineveranstaltungen fünf Themenkomplexe rund um das Handwerk und seine Beschäftigungschancen. Die Veranstaltungen richten sich in besonderer Weise an bereits Beschäftigte und Arbeitslose.


,Handwerk, eine gute Wahl' ist an Arbeitnehmer mit handwerklichem Geschick adressiert, die in ihrem derzeitigen Beruf unzufrieden sind, sich beruflich verändern und dabei beispielsweise das Hobby zum Beruf machen wollen.


,Soziale Berufe im Handwerk? Gibt es das?' stellt Berufe vor, in denen helfende, unterstützende Tätigkeiten besonders stark vertreten sind und die einen engen Kontakt mit Menschen erfordern.


,Karriere im Handwerk' zeigt die Karriere- und Aufstiegsmöglichkeiten, vielfältigen Weiterbildungswege und deren Finanzierungsformen auf.


,Schaltplan für die Zukunft' thematisiert die Zukunftsaussichten speziell im Elektro-Handwerk. Welche Megatrends wirken sich hier aus und welche Qualifikationsangebote gibt es?


,Greenjobs - Arbeit für den Klimaschutz' beschäftigt sich mit der Frage, was "green" ist und stellt vor dem Hintergrund von Klimakrise und Energiewende ausgewählte Berufe und Aspekte nachhaltiger Arbeit vor.

Weitere Informationen, Termine und Anmeldung unter www.eveeno.com/wochedeshandwerks.




Mehr dazu hier...


09.09.2022 Bewerber-Blog Nach Oben