Landrat Michael Köberle freut sich über erfolgreiche Auszubildende der GAB

05.08.2020

Landrat Michael Köberle freut sich, dass die fünf Auszubildenden zur Fachkraft für Metalltechnik im Juli erfolgreich ihre 2018 begonnene Berufsausbildung bei der Gesellschaft für Ausbildung und Beschäftigung (GAB) abgeschlossen haben. Die frisch gebackenen Fachkräfte heißen Shahid Irfan Jajja, Kinfe Nerea, Zerit S. Michael, Solomon Estefanos und Miguel Groß. Dazu kommen mit Marco Krüger, Sven Michael Wisgalla und Saaed H. Baloch noch drei erfolgreiche Auszubildende zum Fachlageristen. Beide Fachrichtungen beinhalten zweijährige Ausbildungen mit Abschluss bei der IHK. Das letzte halbe Jahr war durch die Folgen der Pandemie eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Trotz der Einschränkungen blieben die Auszubildenden in den Prüfungsvorbereitungen motiviert und konnten so alle – auch die drei Auszubildenden, die als Flüchtlinge 2017 mit einer Einstiegsqualifizierung mit Sprachförderung bei der GAB begonnen hatten – die Ausbildung erfolgreich abschließen.

„Ihr Beispiel zeigt, dass Integration hier in Deutschland mit Fleiß und Einsatzbereitschaft gelingt. Unser Land bietet alle Möglichkeiten, man muss sie nur nutzen“, so Landrat Köberle in der Metallwerkstatt der GAB in Limburg. Ermöglicht wurde diese Ausbildung durch die Förderung aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration über das Sozialbudget des Landes Hessen. Auch 2020 wird die kreiseigene Gesellschaft GAB wieder Berufseinstiegsqualifizierung mit Sprachförderung und Ausbildungsplätze in all ihren Bereichen, teilweise mit Finanzierung durch das Jobcenter Limburg-Weilburg, anbieten. Aktuell finden die Ausbildungsvorbereitungsmaßnahmen statt.





Alle Blog-Einträge