Einblicke hinter die Kulissen: Wie verläuft die Ausbildung beim Landkreis Gießen

09.01.2019

Tim Tonhäuser und Ruemeysa Cengiz stehen zum ersten Mal als Protagonisten vor laufender Kamera: Dabei sind die beiden 21-Jährigen gar keine Schauspieler – sie möchten Verwaltungsfachangestellte beim Landkreis Gießen werden. Einen Tag lang wurde die Kreisverwaltung am Riversplatz zur Bühne, statt Ausbildungsplan bestimmte das Drehbuch den Tagesablauf.

Um zu zeigen, wie vielfältig und abwechslungsreich Ausbildung und Berufsbilder beim Landkreis Gießen sind, dreht ein Kamerateam einen Film. Hauptdarsteller sind die „Azubis“: Sie räumen auf mit Klischees staubiger Akten und öder Schreibtischarbeit, zeigen ihr Arbeitsumfeld und das, was ihren Job ausmacht.

In Kooperation mit der Kreativ Agentur aus Kassel erarbeiteten die Kreisauszubildenden Konzepte für Texte, Schnitt und Bildmotive. Die Agentur sorgte für die professionelle Ausstattung mit Kameras, Scheinwerfern und auch ein klein wenig Puder für die Maske. Wenn alle Aufnahmen im Kasten sind, wird aus den rund 8 Stunden Filmmaterial ein circa zweiminütiges Video zusammengeschnitten, das dann bei der Messe Chance Premiere feiern wird.

Darin werden Szenen aus dem Ausbildungsalltag sowohl im Büro als auch im Außendienst gezeigt. Ebenso werden dort Interviews der Kreisazubis zu sehen sein, in welchen sie erklären, warum sie sich gerade für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landkreis Gießen entschieden haben. Gute Gründe gibt es viele: Neben den vielseitigen Fachbereichen, die die Azubis während ihrer Ausbildung durchlaufen, seien auch Übernahmegarantie, Gleitzeit, Gehalt und Aufstiegsmöglichkeiten entscheidende Aspekte für ihre Berufswahl gewesen.

Beeindruckt von den vielen Ideen der Auszubildenden zeigte sich auch Landrätin Anita Schneider: „Es ist schön zu sehen, dass wir schon unter unseren Auszubildenden motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben, die frische Ideen in die Kreisverwaltung einbringen und mal das machen, was man in einer Kreisverwaltung nicht erwartet. Ich hoffe das dieses Beispiel zeigt: Die Kreisverwaltung bietet nicht nur vielseitige Ausbildungsberufe sondern ist auch ein spannender Arbeitgeber!“

Wer nun gespannt auf den Ausbildungsfilm ist, sollte sich den 27. und 28. Januar 2019 schon einmal vormerken. Dann findet nämlich wieder die Messe Chance in den Hessenhallen Gießen unter dem Motto „Zukunft selbst gestalten“ statt, auf der sich junge Menschen über eine Ausbildung in der Kreisverwaltung informieren können. 





Alle Blog-Einträge